Tel.: +49 (0) 5252-93706-03

Rehasport Deutschland e.V.

Auch beim Rehasport Deutschland e.V. (Bundesverband Rehabilitationssport) ist die Qualifizierung zum Übungsleiter Innere Medizin und damit auch Lungensport möglich:
⇒ www.rehasport-deutschland.de/bildung/sonderlehrgaenge-ausbildung.html

Diplomsportwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation werden nach dem Pflichtmodul direkt zugelassen. Für Physiotherapeuten, Krankengymnasten und Gymnastiklehrer gibt es die Möglichkeit verkürzter Lehrgänge. Inhaber einer C-Lizenz und Sportwissenschaftler ohne Präv/ Reha können in der regulären Ausbildung mit 90 UE ihre Zulassung erwerben. Laien und Quereinsteiger ohne fachbezogene Vorqualifikation müssen zunächst die Grundlagen des Sports absolvieren, ehe sie die Spezialisierung für den Rehabilitationssport belegen können.
Auch nicht genannte Vorqualifikationen können u.U. anerkannt werden, z.B. im Bereich Fitness. 
 
Kontakt:
RehaSport Deutschland e.V.
Eiswerderstraße 20
13585 Berlin
Telefon: (030) 233 2099 66