Verlängerung einer Reha-Sport-Verordnung

02.06.2014 06:53:00
von Uta Butt

Bei der Beantragung einer Verlängerung einer Reha-Sport-Verordnung sollte begründet werden, warum für den Sportteilnehmer ein erhöhter Supervisionsbedarf gegeben ist. Dieser erhöhte Überwachungsbedarf kann einerseits durch die zugrundeliegende Lungenerkrankung begründet sein, zum anderen durch die häufigen Begleitkrankheiten (im Fachjargon Komorbiditäten genannt), die bei einer COPD bestehen können.

Hier können Sie sich einen Musterbrief herunterladen mit dem Sie Einspruch gegen die Ablehnung der Verlängerung von Lungensport einlegen können.

Weitere Informationen finden Sie im Servicebereich

Lungensport (video) interessiert Österreicher

18.04.2014 18:34:00
von Michael Lämmlein

Dass das Lungensportvideo der Deutschen Atemwegsliga Interesse am Lungensport auch in Österreich geweckt hat, zeigt ein aktueller Beitrag der unabhängigen Internetplattform medizin.at. Der Artikel berichtet über die Pressekonferenz der Atemwegsliga in Bremen. Die Atemwegsliga hatte das Video im Rahmen des diesjährigen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin der Öffentlichkeit vorgestellt: http://bit.ly/1gtq8YW
Foto: iKOMM

Lungensport-Symposium in den Medien

18.04.2014 15:04:00
von Michael Lämmlein

Mit der Auswahl der Themen unseres #Lungensport-Symposiums anlässlich des diesjährigen DGP-Kongresses in Bremen haben wir offensichtlich in Schwarze getroffen. Die Vorträge

• Lungensport bei #Mukoviszidose, S. Dewey, St. Peter Ording
• Inspirationsmuskeltraining (IMT) bei COPD, K. Schultz, Bad Reichenhall
• IMT als Bestandteil des Lungensports, O. Göhl, Donaustauf

sorgten nicht für einen voll besetzten Vortragssaal, sondern finden mittlerweile auch in den Medien Beachtung. Die Internetplattform 'Lungenärzte im Netz' berichtet: http://bit.ly/1oLmH9W
Foto: iKOMM